Fliegengitter gegen Spinnen, Fliegen und Bienen

fliegengitter gegen spinnen

Die unterschiedlichen Arten des Insektenschutzes

Wenn die Temperaturen in die Höhe schnellen, verschaffen sich auch die ersten Insekten einen Zugang in die Wohnung. Mücken zählen hierbei, vor allem im Sommer, zu den wohl nervigsten, unerwünschten Mitbewohnern. Zum Glück existieren diverse Optionen Mücken, Spinnen, Wespen, Bienen oder Fliegen effektiv zu bekämpfen. Die Fliegenklatsche zählt dabei zu der klassischsten und preiswertesten Variante. Besonders im Sommer kann der Einsatz der Fliegenklatsche zu einer schweißtreibenden Aufgabe werden. Manche Insekten fliegen außerdem viel zu schnell, um diese tatsächlich mit der Klatsche erwischen zu können.
Dabei lässt sich der Schutz vor Insekten auch einfacher ausführen. Sprays gegen Insekten können eingesetzt werden um diese schnell und zuverlässig zu beseitigen. Ein Nachteil dieser Sprays stellt dabei die Geruchsbelästigung dar, die im schlimmsten Fall zu gesundheitlichen Problemen, bei Mensch oder Haustier führen kann. Von Anfang an sollte daher auf eine Methode gesetzt werden, die präventiv dazu führt die Insekten überhaupt nicht in das Innere der Wohnung zu lassen. Für Türen und Fenster bieten sich aus diesem Grund passende Lösungen des Insektenschutzes. Eines der bekanntesten und nützlichen Schutzlösungen gegen Insekten ist das Fliegengitter. Fliegengitter werden von unterschiedlichen Herstellern in passenden Größen angeboten.

Kein Durchkommen für Insekten

Bekannte Hersteller von Fliegengitter für Fenster und Türen sind beispielsweise Velux, Lämmermann oder Neher, die ihre Schutzlösungen vor Insekten besonders unsichtbar konstruiert haben. Aus diesem Grund nutzen die Hersteller solcher Fliegengitter entsprechendes Gewebe um eine dezente Abbringung zu ermöglichen. Die Folge der Nutzung des hochwertigen Materials ist eine stabile, luftdurchlässige und durchsichtige Eigenschaft, die sich von herkömmlichen Fliegengittern abzusetzen weiß.
Einfach zu montierende und zudem preiswerte Schutzlösungen vor Insekten sind Fliegengitter die mit einem selbstklebenden Klettband ausgestattet sind. Solch ein Fliegengitter lässt sich ohne Probleme an Fenster oder Türen am Rahmen fixieren. Für die Montage eines Fliegengitters werden keine handwerklichen Fähigkeiten benötigt. Die preiswerteste Lösung stellen die selbstklebenden Fliegengitter dar. Tesa, ein Hersteller für Fliegengitter, setzt dabei auf ein Produkt, dass zudem mit einem Klettband geöffnet werden kann. Andere Fliegengitter nutzen stattdessen einen Reißverschluss der sich meist in der Mitte des Fliegengitters befindet und geöffnet werden kann.
Praktischer und noch effektiver sowie überaus elegant sind speziell eingerahmte Insektenschutzgitter. Die Fliegengitter mit Rahmen punkten dabei als Fliegengitter für Fenster und Türen gleichermaßen und können von Herstellerseite aus sogar nach Maß angepasst und produziert werden. Diese Fliegengitter bieten eine erstklassige Lösung, wenn diese schnell und sicher ohne Probleme von Fenster und Türen entfernt werden müssen. Die Insektenschutzlösungen in gerahmter Form besitzen eine hohe Langlebigkeit, sind robust gefertigt und ermöglichen eine hohe Flexibilität im Einsatz und Schutz vor lästigen Insekten.

Veröffentlicht in Fliegengitter Getagged mit: , ,