Lamellentür

Gesunder Schlaf durch Insektenabwehr

Wie in jedem Jahr freuen wir uns auf warme Temperaturen. Dass die warmen Temperaturen auch eine Kehrseite haben, fällt uns erst auf, wenn wir von Insekten wie Mücken oder Fliegen aufgesucht werden. Nicht nur Menschen lieben sommerliche Temperaturen, sondern auch die kleinen Plagegeister mit Flügeln.

Insektenabwehr wird spätestens im Frühjahr zu einem wichtigen Thema, denn Insekten rauben uns nicht nur den Schlaf, sondern sie können auch Krankheiten übertragen. Immer mehr Menschen werden außerdem von Allergien geplagt, die durch Insekten hervorgerufen werden können. Ein Insektenschutzelement ist deshalb unverzichtbar für die Insektenabwehr.

Eine Lamellentür für Balkon oder Terrasse

Eine Lamellentür für Balkon, Schachtabdeckungen für Kelleröffnungen und andere Schutzelemente sorgen für eine effektive Insektenabwehr. Dabei muss ein Insektenschutzelement schon lange nicht mehr auffallend und unattraktiv sein. Schachtabdeckungen werden inzwischen für die unterschiedlichsten Haustypen angeboten und passen garantiert auf jede Öffnung.

286_0_Vorhang_seitenzug

Schachtabdeckungen sind die ideale Insektenabwehr für Kellerräume. Für den Wohnraum gibt es ganz andere Möglichkeiten. So ist die Lamellentür für Balkon eine hervorragende Alternative, um die Plagegeister am Eintritt zu hindern. Die Lamellentür für Balkon gibt es in verschiedenen Varianten.

Ideal ist es, wenn sie durch spezielle Mechanismen selber schließt, denn nur eine geschlossene Lamellentür für Balkon ist auch ein wirksamer Schutz vor Mücken & Co. Für die Fenster gilt natürlich das Gleiche. Auch für Fenster gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich mit einem Insektenschutzelement vor Insekten zu schützen.

Fliegenschutzgitter oder Fliegennetze haben sich als sehr effektiv erwiesen. Netze und Gitter gibt es in so vielen Ausführungen und verschiedenen Farben, dass sich für jeden Geschmack der passende Insektenschutz finden lässt.

Die Lamellentür als Insektenschutzelement

Dass ein Insektenschutzelement gleichzeitig praktisch und ansprechend sein kann, zeigen diverse Lamellentüren bzw. ein Fliegengitter Vorhang. Wer seine Wohnung nicht mit zahlreichen Insekten teilen möchte, sollte sich aktiv schützen. Das muss nicht immer mit chemischen Mitteln geschehen. Es genügt schon, wenn den Insekten der Zugang zur Wohnung verwehrt oder 0erschwert wird. Lamellentüren sind eine hervorragende Barriere zwischen der Welt der Insekten in der eigenen Wohnung.

Insektenabwehr durch Lamellentüren

Moderne Lamellentüren haben den Vorteil, dass sie nicht nur praktisch sind, sondern auch ansprechend aussehen. In den meisten Fällen können die einzelnen Lamellen ganz bequem verschoben werden. Für einen guten Halt sorgen Gewichte am unteren Ende der Lamellen. Die Gewichte sorgen außerdem dafür, dass die Lamellen bei Wind nicht durch die Gegend flattern.

Trotz eingebauter Lamellentür lässt sich die Tür trotzdem ohne Probleme öffnen und schließen. So ist es möglich, die Lamellentür den ganzen Sommer über an der Balkon- oder Terrassentür befestigt zu lassen. Die Türen sind robust und können mehrere Jahre lang verwendet werden. Neben der Lamellentür für Balkon gibt es natürlich noch zahlreiche andere effektive Insektenschutzelemente.

Ein wichtiges Insektenschutzelement sind unter anderem Schachtabdeckungen, auch wenn sie natürlich nicht für Fliegen und Mücken, sondern für größere Insekten gedacht sind. Nicht nur Mücken und Fliegen können Krankheiten übertragen, sondern auch andere Insekten, die über den Schacht Eingang finden.

Schachtabdeckungen sind nicht nur eine gute Insektenabwehr, sondern sie sorgen auch dafür, dass Blätter und Zweige dort bleiben, wo sie hingehören. Geschützt durch Lamellentüren, Insektenfenster und Schachtabdeckungen bleibt jedes Haus weitestgehend vor unbeliebten Krabbeltieren geschützt.